Armin Hary während der Spiele in Rome.

ARMIN HARY EINE LEGENDE

Sprint Champion & Olympiasieger
The Graphic Novel

Schnellster Mensch

Nach dem Zweiten Weltkrieg wuchs der junge Armin in einem kleinen Dorf im Südwesten Deutschlands auf, wo das tägliche Leben vor allem von der harten Arbeit in den Kohlebergwerken geprägt war. Es gab viele arme Familien in der Region, deren Einkommen gerade für eine warme Mahlzeit am Tag reichte. Die Familie, der Armin angehörte, hatte noch weniger als die ohnehin schon Armen. Er interessierte sich für Sport, wurde Sprinter und im Winter 1957 trainierte Armin unter unvorstellbaren Umständen in den gefrorenen Wäldern seiner Heimat. Er war besessen von der Vision, der schnellste Athlet der Welt zu werden. Als erster Mensch der Erde, lief er die Distanz von 100 m in 10.0 Sekunden.

Rebell der Leichtathletik

Armin Hary trägt sein ikonisches Hemd bei einer Sportveranstaltung.

1958 gewann Armin die Stockholmer Meisterschaften. Er war nun Europa Meister. Im selben Jahr stellte er einen neuen Weltrekord mit 10,0 Sekunden auf 100 Metern ein. Diese Zeit zu laufen war eine unglaubliche Leistung für damalige Verhältnisse. Die deutschen Behörden, angeführt von einem der höchsten Mitglieder des vergangenen Nationalsozialistischen Regimes, akzeptierten seinen Rekord nicht. Seine Bahn neigte sich angeblich um einen Millimeter mehr, als es die Regeln erlaubten. Armin war am Boden zerstört und floh nach Kalifornien, wo er neue Freunde fand und neue Trainingsstile entdeckte. Doch bald erkannte er, dass es für ihn nur einen Weg geben kann. Armin musste in sein Heimatland zurückkehren, um auf eigene Faust zu beweisen, dass er der schnellste Mensch der Welt ist.

Frozen in Time

Als er von Kalifornien nach Deutschland zurückkehrte, setzte Armin seinen Werdegang fort. Er arbeitete in einem kleinen Laden in Frankfurt, als er einen Anruf aus der Schweiz erhielt. Es war die Chance, um an einem neuen Rekordversuch teilzunehmen. Mit der letzten Maschine, einem Transportflugzeug, kam er in Zürich an. Nach zwei gescheiterten Versuchen stellte Armin erneut den Weltrekord auf. Nun war es offiziell. Armin Hary ist der schnellste Mensch der Erde. Kurz nach diesem Ereignis wurde er doppelter Goldmedaillengewinner bei den Olympischen Spielen in Rom. Seither gibt es keinen zweiten Athleten in Europa, der eine Goldmedaille über die Sprint-Distanz von 100m gewonnen hätte. 

sprint olympic games
Illustration of sprinter Armin Hary

Werde zum Held. Für den einen Tag in deinem Leben.

DIE ARMIN HARY STORY

Talentierte Designer aus Berlin, London und New York entwickeln die Illustrierte Lebensgeschichte von Armin Hary.

ERHALTE DEINE EIGENE STORY ALS EXKLUSIVEN DOWNLOAD.

Logos international newspapers and magazines

In the News. Damals wie heute.

"The most amazing sprinter
I have ever seen"

Jesse Owens

Ein Leben in Bildern

Privacy Policy
Armin Hary Rights Limited    |   All Rights Reserved